Blume des Jahres

  • Schön verpackte Leckereien für Insekten

Die Besenheide

Wenn du bereits einmal Urlaub in einer Heidelandschaft gemacht hast, wirst du dich sicherlich ganz besonders an eine Farbe erinnern: Lila. Diese verdankt die Heidelandschaft einer bestimmten Blume: der Besenheide.

Lila Blüten auch auf Waldrändern und Dünen

Die Besenheide blüht im August und September in den kräftigen violett- und purpurfarbenen Tönen, die die Heidelandschaft für viele Menschen ausmacht. Und dabei ist sie ganz pflegeleicht, denn sie fühlt sich auf trockenem und sandigem Boden ziemlich wohl und kann dort bis zu 40 Jahre alt werden. Außerdem ist sie sowohl für Schafe als auch Insekten und Wildbienen eine optimale Nahrungsquelle.

Bedrohter Lebensraum

Die Besenheide oder – wie sie wissenschaftlich heißt – Calluna vulgaris wurde zur Blume des Jahres 2019 gewählt, weil ihr Lebensraum bedroht und sie für den Schutz der Artenvielfalt wichtig ist. Denn für manche Tiere wie die Kreuzotter oder den Feldhasen, die in Deutschland nicht mehr so häufig vorkommen, ist die Heidelandschaft überlebenswichtig.

Artikel

Natur des Jahres 2019

Die Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten und auch ihre Lebensräume werden immer kleiner.

Jedes Jahr werden Landschaften, Pflanzen und Tiere des Jahres gekürt, die stellvertretend auf bedrohte Natur aufmerksam machen sollen.

mehr lesen