Umweltfreundliche Produkte

  • Kluge Käufe verbessern das Klima

Ändere die Welt mit deinem Einkauf

Was du tagtäglich kaufst, benutzt und anwendest, hat einen großen Einfluss auf unsere Umwelt, das Klima und das Leben anderer Menschen. Das, was wir kaufen, ist für mehr als ein Viertel aller direkten Treibhausgase verantwortlich, die in Deutschland entstehen. Dabei ist noch gar nicht berücksichtigt, was bei der Herstellung dieser Produkte anfällt.

Das bedeutet: Unsere täglichen Kaufentscheidungen wirken sich nicht nur auf das Leben der Menschen aus, die diese Produkte herstellen, beispielsweise eine Näherin in Indien oder einen Kaffeebauern in Kolumbien. Sie verändern tatsächlich indirekt auch das Klima. Das ist ein großes Problem, aber auch eine Chance. Eine Chance, es zukünftig besser zu machen. Klüger einzukaufen, kann also das Leben anderer verbessern und das Klima aller. Mit der Herstellung und dem Kauf nachhaltiger Produkte können Unternehmen und Kunden, kannst also auch du oder deine Eltern an dieser Veränderung mitwirken.

Ein Einkaufswagen zwischen zwei Supermarktregalen.

Umweltzeichen "Blauer Engel"

Damit wir beim Einkaufen umweltfreundliche Produkte besser finden, helfen klare Kennzeichnungen. Dazu zählt der "Blaue Engel", das Umweltzeichen des Bundesumweltministeriums. Er kennzeichnet die Produkte, die innerhalb einer Warengruppe am umweltfreundlichsten sind. Statt also den Menschen bestimmte Produkte zu verbieten, soll mit dem "Blauen Engel" ein Hinweis gegeben werden, eine gute Entscheidung für die Umwelt zu treffen.

Meldung

Recyclingpapier

Papier muss nicht aus Holzfasern hergestellt werden, man kann Papier auch aus bereits benutzten Heften und Blöcken herstellen. Warum das wichtig ist und was du durch Recyclingpapier alles einsparen kannst, erfährst du auf der Seite zum Recyclingpapier.

mehr lesen

Ressourcen

Ressourcen effizient nutzen

Nachhaltigkeit