Saatbomben

Für Balkon und Garten

Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge brauchen vielfältige Blühstreifen und Balkonkästen um zu überleben (Artikel Frühling ist Saatzeit). Mit unseren Saatbomben kannst du ihnen ein kleines Paradies pflanzen und hilfst dabei, die Artenvielfalt in Deutschland zu erhalten.

Saatbomben sind kleine Bällchen, die einfach einzupflanzen sind. Verschenke doch gleich ein paar an deine Freunde, damit auch sie einen Beitrag zum Insektenschutz leisten können.

Anleitung

Zutaten:

  • Blumenerde
  • Bentonit-Pulver / Gesteinsmehl
  • Blumensamen (z.B. Kornblumen, Löwenmäulchen)
  • Etwas Wasser 
  • Eine große Schüssel
  • Papiertütchen, falls ihr sie verschenken möchtet

Zubereitung:

Schritt 1:

Erde und Bentonit mit etwas Wasser (nicht zu viel!) in der Schüssel verkneten

Schritt 2:

Blumensamen einarbeiten

Schritt 3:

Kleine Bällchen formen

Schritt 4:

Samenbomben trocknen lassen

Schritt 5:

Die Bällchen, die ihr verschenken wollt, in Papiertütchen füllen und mit Samennamen beschriften.

Schritt 6:

Restliche Samenbomben in Blumentöpfen oder in der Erde, zum Beispiel in eurem Garten oder Hof, vergraben.

Das Ergebnis:

Fertige Saatbomben aus denen zahlreiche bunte Blüten wachsen werden, die nicht nur deinen Garten oder Balkon verschönern, sondern auch Nahrung für zahlreiche Insekten liefern.

Artikel

Bereit für den Frühling

Kaum wird es draußen wärmer erwachen die Tiere aus ihrem Winterschlaf. Auch dein Zuhause sowie Garten oder Balkon wollen bereit gemacht werden für die neue Jahreszeit. Pflanze ein leckeres Blütenbuffet für Insekten, mach mit beim Frühjahrsputz daheim und in der Nachbarschaft!

mehr lesen
Artikel

Bastelideen

Genug geklickt... hier kannst du bauen und basteln! Schnapp dir eine Schere und Buntstifte, denn hier kannst du kreativ werden!

mehr lesen