Designe einen Eierbecher


Aus Alt wird Neu – dieser Gedanke steckt hinter dem Begriff "Upcycling". Warum also nicht aus alten Knöpfen einen Eierbecher basteln? Wie das funktioniert, erfährst du in der Bastelanleitung. Viel Spaß beim Upcycling!

Was benötigst du:

Und so geht's:

Schritt 1

Als Erstes schlägst du das Ei in zwei Hälften. Schütte den Ei-Inhalt am besten in ein separates Glas. Aus dem Ei kannst du dir später, wenn du Appetit hast, zum Beispiel ein Spiegelei braten.

Schritt 2

Säubere jetzt die breitere Hälfte, indem du die Eierschale vorsichtig mit Wasser ausspülst. Die Eierschale sollte so groß sein, dass ein Ei hineinpasst. Und falls die Eierschalenhälfte noch etwas zu groß ist, verkleinere die Eierschalenhälfte noch etwas. 

Schritt 3

Wenn die Hälfte komplett trocken ist, kannst du sie jetzt mit den kleinen Knöpfen bekleben. Aus den größeren Knöpfen stellst du die Stütze des Eierbechers her. Dafür klebst du die Knöpfe hintereinander an, bis sie eine stabile Stütze ergeben.  

Schritt 4

Im letzten Schritt befestigst du die bunte Knopfschale mit der Stütze, indem du beiden Teile zusammen klebst.

Das Ergebnis

In nur wenigen Schritten hast du aus ein paar alten Knöpfen einen Eierbecher gebastelt, der auf dem Frühstückstisch ein echter Hingucker ist.

Artikel

Abfall vermeiden und verwerten in Deutschland

Wie viel Abfall produzieren wir in Deutschland jedes Jahr? Was passiert mit diesem Abfall? Und wie und was können wir wiederverwerten? Unser Artikel liefert dir die Antworten und erklärt dir auch, warum insbesondere die Hersteller von Produkten für anfallenden Abfall verantwortlich sind.

mehr lesen
Artikel

Termine

Hast du Lust etwas zu unternehmen? Schau doch mal in unserer Terminübersicht vorbei. Dort haben wir interessante Aktivitäten für dich herausgesucht.

mehr lesen