30.000 Insektenarten in Deutschland

Wissen in Zahlen
30.000

Die Wildbiene, der Hauhechel-Bläuling oder die Schließmundschnecke werden immer seltener in Deutschland. Es folgen hunderte Insekten die immer seltener gesichtet werden.

Ein Maikäfer auf einem Ast

Insekten sind die artenreichste Tierklasse – weit mehr als 1 Million Arten sind bekannt, davon allein etwa 30.000 in Deutschland. Fluginsekten sammeln Pollen und Nektar, bestäuben Pflanzen und sorgen so bei einem Großteil von Nutzpflanzen erst dafür, dass sie Früchte tragen. Jedoch gehen die Bestände der Fluginsekten in den letzten Jahrzehnten beträchtlich zurück. Landwirtschaft mit unter anderem mehr Sortenvielfalt, weniger Dünger und Pflanzenschutzmittel kann dem entgegen wirken.