"Wir tun was für Bienen"

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2019

"Wir tun was für Bienen" ist der bundesweite Pflanzwettbewerb der Initiative "Deutschland summt!" und ruft dazu auf Gärten, Terrassen und Balkons bienenfreundlich zu bepflanzen.

Sucht euch Flächen oder Plätze, die ihr mit eurer Familie, euren Freunden oder eurer Schulklasse bienenfreundlich mit Erde und Pflanzen schmücken möchtet.

Wichtig: ihr müsst mindestens drei Leute sein und ihr braucht einen Erwachsenen, der euren Beitrag einreichen kann! Zusammen mit dem Erwachsenen dokumentiert ihr dann unter einem Gruppenprofil euer Projekt. Das Profil erstellt ihr auf der Wettbewerbswebsite ab dem 01.03.2019 und ab April könnt ihr mit dem Hochladen von Fotos und Videos loslegen! Vorher-Nachher-Fotos und vor allem Aktionsfotos sind besonders wichtig, damit man sehen kann, was ihr geschafft habt.

Für das Ganze könnt ihr bis zu 400 Euro absahnen. Außerdem gibt es einen Extrapreis von 200 Euro für den "Bienensong". Gesucht ist die eigene Interpretation des Lieds "Unser Bienensong" von Reinhard Horn. Der musikalische Beitrag muss zusätzlich zu eurem anderen Projekt eingereicht werden und auf einem der gängigen Musikvideo-Kanälen hochgeladen werden. 

Veranstalter: Stiftung für Mensch und Umwelt, Trägerin der Initiative "Deutschland summt!" | Einsendeschluss: 31.07.2019