"Schüler experimentieren"

Du bist mindestens in der 4. Klasse und Umwelt- und Naturexperimente sind dein Ding? Dann ist "Schüler experimentieren", der "Jugend forscht" Wettbewerb für junge Teilnehmer, genau das richtige für dich.

Einen Frauenhand hält ein Reagenzglas mit klarer Flüssigkeit vor unscharfem, grünem Pflanzenhintergrund.

"Schüler experimentieren" ist der Wettbewerb für die jüngsten Teilnehmer von "Jugend forscht". Junge Forscher werden dafür jedes Jahr aufs Neue dazu aufgefordert in den Fachgebieten Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo-und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik ein eigenes Thema zu finden und zu erforschen oder sogar eine Erfindung vorzustellen! 

Du musst dafür mindestens in der 4. Klasse und bis Ende dieses Jahres unter 14 Jahre alt sein. Wenn du also eine Forschungsfrage oder eine Erfindung hast, die in eins der sieben Fachgebiete passt, dann bewirb dich bis zum 30. November 2019 online mit einer kurzen Beschreibung deines Projekts. Du kannst auch noch bis zu zwei weitere Freunde mit ins Boot holen!

Im Januar 2020 wird dann die fertige, schriftliche Arbeit eingereicht und im Februar/März 2020 kannst du dein Projekt bei dem Regionalwettbewerb von "Schüler experimentieren" in deiner Nähe persönlich vorstellen.

Veranstalter: Stiftung Jugend forscht e. V. | Einsendeschluss: 30.11.2019