1. Advent: Umweltfreundlich schenken

  • Advent, Advent...

Weihnachtszeit ist Einkaufszeit?

BMU-Kampagne Nein zu Werfweggesellschaft. Deutschland verabschiedet sich von der Plastiktüte.

Du kennst das bestimmt auch: In der Vorweihnachtszeit ist die Stadt voller Menschen, die noch schnell die letzten Weihnachtsgeschenke kaufen wollen. Und du bist vielleicht sogar mittendrin. 

Bring deine Tasche mit zum Einkaufen!

Was du jetzt immer dabeihaben solltest: deine eigene Tasche! Denn egal ob Rucksack oder Stoffbeutel, nimmst du eine eigene Tasche mit zum Einkaufen, bist du nicht auf eine Plastik- oder Papiertüte angewiesen. Denn die Herstellung der Tüten kostet sehr viel Energie, und ihre falsche Entsorgung führt dazu, dass Plastik in die Umwelt gelangt. 

Nein zur Wegwerfgesellschaft

Aber aufgepasst: Auch Stoffbeutel, Rucksack und Co. lohnen sich erst dann richtig, wenn sie mehrmals benutzt werden! Um deinen Stoffbeutel ganz individuell zu gestalten, kannst du ihn zum Beispiel selbst mit Stempeln bedrucken oder mit speziellen Stiften bemalen.

Welche Möglichkeiten es sonst noch gibt, Müll im Alltag zu reduzieren, kannst du auf der Kampagnenseite zu "Nein zur Wegwerfgesellschaft" des Bundesumweltministeriums nachlesen.

Infografik „Warum wir die Plastiktüte verbieten“

Warum wir die Plastiktüte verbieten? 1,6 Milliarden Plastiktüten werden in Deutschland pro Jahr verbraucht; das sind mehr als 3.000 Stück pro Minute. Aneinander gereiht würden die Tüten 20-mal den Äquator umrunden!Für ihre Herstellung werden über 200 Millionen Liter Erdöl benötigt. Im Durchschnitt wird eine Plastiktüte nicht länger als 20 Minuten genutzt; es dauert aber über 100 Jahre, bis sie sich abbaut, wenn sie einmal in die Umwelt gelangt.

Geschenke: Selber machen

Geschenke gehören für dich zu Weihnachten einfach dazu? Dann denkst du bestimmt auch jedes Jahr aufs Neue darüber nach, wie du die Geschenke hübsch und trotzdem umweltfreundlich verpacken kannst. Über Selbstgebasteltes freuen sich deine Eltern, Geschwister und Freunde immer besonders, denn dadurch zeigst du, wie kreativ du bist und dass du dir viel Mühe mit deinem Geschenk gemacht hast.

Das betrifft ebenfalls die Verpackung: Mit ganz einfachen Materialien kannst du dir wunderschönes und trotzdem nachhaltiges Geschenkpapier ganz leicht selbst basteln.

Wiederverwendbare Verpackungen

Wie das geht? Je nach Größe deines Geschenks kannst du es zum Beispiel in ein Einmachglas oder eine Blechbox legen. Du kannst auch individuelles Zeitungs- oder Magazinpapier verwenden: Mag dein Papa Hunde und hat deshalb viele alte Tierzeitschriften? Dann packe sein Geschenk doch darin ein! Auch übriggebliebenen Stoff oder eine alte Tapete kannst du nutzen, um darin deine Überraschung einzuwickeln.

Geschenkpapier mit „Blauem Engel“ verwenden

Als Geschenkband kannst du Jute, Wolle oder Stoff verwenden – und es beim nächsten Geburtstag ganz einfach noch einmal nutzen. Das sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch gut für die Umwelt! Denn Geschenkpapier mit Kunststoff- oder Metallfolien kann nur schwer recycelt werden und verbraucht bei der Herstellung viel Wasser und Energie. Übrigens: Umweltfreundliches Geschenkpapier kannst du ganz leicht am Umweltsiegel "Blauer Engel" erkennen.

Und: Die besten Geschenke sind natürlich die, die Du selber bastelst.

Artikel

2. Advent

Viele Menschen entscheiden sich im Dezember für einen Weihnachtsbaum. Steht er erst einmal im Wohnzimmer und wird festlich geschmückt, macht sich auch direkt Weihnachtsstimmung breit.

mehr lesen
Artikel

Bastelidee: Kerzen verzieren

Gestalte Kerzen nach deinen Wünsche und schaffe unverwechselbare Geschenke. Mit einfachen Schritten zur individuellen Weihnachtskerze.

mehr lesen
Artikel

Papier selber schöpfen

Aus alten Zeitungen oder anderem Altpapier kannst du einfach neues Papier selbst schöpfen. Unsere Anleitung zeigt wie es geht!

mehr lesen
Artikel

Marmeladenglas-Upcycling

Wenn es draußen kälter und immer früher dunkel wird, bist du bestimmt froh, wenn du dich zuhause auf dem Sofa in eine warme Decke einkuscheln und einen heißen Kakao trinken kannst. Für die Stimmung sorgt dann ein hübsches Teelicht, das du dir ganz leicht aus einem alten Marmeladenglas basteln kannst.

mehr lesen